Im September 2021 erschien die aktuelle Version des französischen Software-Herstellers Heredis. Neben zahlreichen innovativen Neuerungen wie dem Kreis der Nachfahren oder der neuen Fusion hält Heredis 2022 auch eine spezifische Funktion für deutschsprachige Familienforscher bereit: Das Ortsfamilienbuch.

In ihrem Vortrag gibt Annegret Gräfe, Mitarbeiterin bei Heredis, einen exklusiven Einblick in die Neuheiten und wird neben allgemeinen Informationen auch Tipps und Tricks für deren Einsatz in der Familienforschung verraten.

Heredis entwickelt seit 1994 seine gleichnamige Genealogie-Software für Windows und Mac, die seit 2019 auch auf Deutsch angeboten wird. Über 150 Funktionen unterstützen die Erforschung der eigenen Familiengeschichte von A bis Z.

Empfohlene Beiträge