Schaut man sich die Werbung der Anbieter von DNA-Tests an, kann man schnell den Eindruck bekommen, dass es ganz einfach ist, hierüber Verwandte zu finden und in Erfahrung zu bringen, wo die Vorfahren herkommen.  Doch wenn die Ergebnisse dann da sind, ist dies dann doch nicht ganz so einfach.

Dieser Vortrag soll eine Hilfestellung sein für diejenigen, die sich für einen DNA-Test interessieren sowie Anfänger, die noch nicht so recht wissen, was sie mit den Ergebnissen ihres Tests anfangen sollen.

Im Fokus dieses Vortrages steht das sogenannte Matching, hier geht es um das Zusortieren der Personen, mit denen man gemeinsame DNA-Segmente teilt. Naturwissenschaftliches zur DNA-Genealogie sowie Datenschutzrechtliches wird in diesem Vortrag nicht besprochen.

Empfohlene Beiträge